Haselnuss-Marzipan Taler

Haselnuss-Marzipan Taler

Zutaten für 12 Muffins:

250 g Pflanzenmargarine (optional Butter)
200 g Rohrzucker
1 Fläschchen Butter-Vanille Aroma
1 Prise Salz
400 g Dinkelvollkornmehl

 

 



100 g gemahlene Haselnüsse
300 g Marzipan
125 g geröstete gehackte Haselnüsse (optional selber rösten)
200 g Zartbitterkuvertüre


Anleitung:

Die zimmerwarme Pflanzenmargarine zusammen mit dem Zucker und dem Butter-Vanille-Aroma schaumig rühren. Das Mehl mit den gemahlenen Haselnüssen mischen, Salz hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten.

Den zubereiteten Mürbeteig für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm ausrollen und die Taler mit der gewünschten Form ausstechen.

Backofen auf 180°C vorheizen und jedes Blech für 12 – 15 Minuten backen.

Abkühlen lassen.

Das Marzipan weichkneten und zwischen Klarsichtfolie ca. 2 – 3 mm dick ausrollen und mit den gleichen Plätzchenformen ausstechen.

Den Marzipankreis zwischen die Taler legen und leicht andrücken.

Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen, den Rand der Taler mit der Schokolade bestreichen und anschließend gleich durch die gerösteten, gehackten Haselnüsse rollen. (Wer die Haselnüsse selber rösten möchte, der sollte darauf achten, diese nach dem Rösten erst abkühlen zu lassen.)

Trocknen lassen und beim Aufbewahren in der Plätzchendose jede Schicht mit Backpapier trennen.